Unzertrennliche Paare - Traum oder Albtraum?

Unzertrennliche Paare können nach Außen unterschiedlich wirken - nervig oder süß, unselbstständig oder total glücklich. Manche Menschen beneiden unzertrennliche Paare, andere können sich nichts schlimmeres vorstellen, als ständig mit dem Partner zusammen zu sein. Nach einem Artikel über ein im wahrsten Sinne unzertrennliches Paar, das nie mehr als 5 Meter vom Partner entfernt ist, haben zwei Journalisten den Test gemacht: können sie einen Tag als wirklich unzertrennliches Paar leben? Die glücklich verheirateten Journalisten haben einen ganzen Tag zusammen verbracht und sich nie mehr als 5 Meter vom Partner weg bewegt. Dabei haben sie erstaunliche Dinge über sich selbst, ihren Partner und über ihre Beziehung gelernt - im positiven wie im negativen Sinn. Der Tag wird abwechselnd aus der Perspektive der beiden Partner erzählt. Während der Mann fasziniert feststellt, dass er noch nie wirklich das morgendliche Beauty-Ritual seiner Frau beobachtet hat, genießt die Frau das gemeinsame Frühstück. Beide hassen es, sich die Zeitung teilen zu müssen. Durch den geteilten Arbeitstag gewinnen beide Einsichten in die Arbeit des Partners, was einerseits schön ist, andererseits aber auch den Gesprächsstoff für den Abend einschränkt. Ein unzertrennliches Paar hat schließlich den Tag gemeinsam verbracht, also kann man sich wenig erzählen. Das vorübergehend unzertrennliche Paar zieht am Ende das Fazit, dass es ein interessantes Experiment war, dass sie aber sicher keinen zweiten Tag als unzertrennliches Paar verbringen wollen! Was meinen Sie - ist die Vorstellung von einem unzertrennlichen Paar ein Traum oder ein Albtraum?