Gewinnspiel zum Valentinstag: Kinotickets zu gewinnen

14.02.13 von · 5 Kommentare


Der Untertitel der neuen romantischen Komödie Celeste & Jesse lautet “Beziehungsstatus: Es ist kompliziert”. Wann ist es das nicht? fragt sich da vielleicht der eine oder andere. Das Besondere an diesem Film ist es, dass die Beziehung der beiden Hauptfiguren, ihre Gefühle und ihre Wünsche tatsächlich so kompliziert sind, wie an es vom echten Leben kennt. Im Gegensatz zur Standard-Hollywoodkomödie, wo von Anfang an ziemlich klar ist, dass der Held und die Heldin früher oder später zu einander finden werden, sind Celeste (Rashida Jones) und Jesse (Andy Samberg) am Anfang des Films schon ein Paar. Genauer gesagt sind die beiden sogar verheiratet, befinden sich gerade in der Trennungsphase und wollen sich scheiden lassen.

So weit, so ungewöhnlich, allerdings kommt noch hinzu, dass sie trotz Trennung noch immer Tür an Tür leben, fast jede freie Minute miteinander verbringen und sich eher wie beste Freund verhalten, anstatt wie Ex-Partner. Anstatt sich also den ganzen Film über zu fragen, ob “er” “sie” kriegt und wie, fragt man sich hier, ob Celeste und Jesse sich trennen werden oder ob sie doch noch zu einander finden.


Dass der Film ausgerechnet am Valentinstag herauskommt ist zwar einerseits für eine romantische Komödie ziemlich passend, allerdings aber auch komisch für einen Fil, in dem es doch eigentlich um eine Trennung geht. Wir finden trotzdem, dass sich der Film für ein Valentins-Date eignet, denn schließlich ist die Nachricht eine, die auch für frisch Verliebte ermutigend ist: es gibt ein Leben nach der Himmelhochjauchzend-Phase, wenn man nicht nur verliebt, sondern mit dem Partner auch gut befreundet ist.

Wer Celeste & Jesse nicht gleich am Valentinstag sehen möchte, kann
2×2 Freikarten gewinnen und den Film demnächst selbst im Kino sehen.
Zusätzlich gibt es noch 2x das Filmposter dazu.

Mehr Infos zum Film auf der Website Den Trailer können Sie hier sehen:

Um zu gewinnen, müssen Sie uns nur verraten, wie Sie es mit Trennungen halten: lieber kurz und schmerzlos, sobald es nicht mehr richtig funkt? Oder können Sie sich vorstellen, eine Trennung so herauszuzögern wie Celeste und Jesse im Film? Schreiben Sie Ihre Antwort unten als Kommentar, die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Bookmarks
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Technorati
  • Yigg
  • StumbleUpon
  • Twitter
  • Webnews.de

Mehr zum Thema:

Kommentare

5 Kommentare zu “Gewinnspiel zum Valentinstag: Kinotickets zu gewinnen”
  1. Michaela sagt:

    Man sollte nicht sofort aufgeben,man muss auch mal kämpfen können.

  2. Tina sagt:

    Also ich bin der Meinung, man braucht sich keine großen Geschenke an diesem tag zu machen. Der Film ist schön und kann als abschreckendes Beispiel dienen!

  3. Tina sagt:

    Definitiv lieber sofort Schluss machen. Auch wenn man nach der Trennung merkt, dass man es nochmal versuchen will, dann hat man wenigstens Klarheit gewonnen.

  4. Claudia sagt:

    Ich halte es mit Trennungen möglichst kurz, wenn auch schmerzhaft. Dann an Konsequenz zu verlieren hilft langfristig ja niemandem!

  5. Bianca B. sagt:

    Kurz und schmerzlos, ganz klar! Warum lange leiden? Das bringt in den meisten Fällen sowieso nichts… ;) Nur nur dem Herzchen weh!

Wollen Sie uns die Meinung sagen?

Kommentieren Sie “Gewinnspiel zum Valentinstag: Kinotickets zu gewinnen”...
Und wenn Sie ein Bild neben Ihrem Kommentar sehen wollen, holen Sie sich einen gravatar!