führt Sie zur Liebe Ihres Lebens
Melden Sie sich jetzt GRATIS an

So gelingt die Partnersuche

partnersucheWenn wir den Statistiken Glauben schenken dürfen, dann gibt es immer mehr sogenannte Singlehaushalte in den Städten des Landes. Die Gründe dafür, allein zu sein und allein zu leben, sind teilweise bewusst gewählt worden – manchmal aber auch sind sie das Ergebnis einer Frustration, die sich in der vorangegangenen Beziehung aufgestaut hat und nun zu Hemmungen führt. Wir möchten mit diesem Beitrag Tipps und Ratschläge geben, wie auch Sie wieder mehr Erfolg bei der Partnersuche haben.

Die Vergangenheit beiseite legen

Wenn man sich ansieht, woran teils auch längere Beziehungen regelmäßig scheitern, dann sieht man eine Tendenz zur gegenseitigen Unzufriedenheit mit dem Partner. Etwa dann, wenn berufliche Entwicklungen nicht mitgetragen werden oder Beide mittlerweile in einem solchen Abhängigkeitsverhältnis zueinander stehen, dass keine ehrlichen Gespräche mehr möglich sind. Eine Beziehung aber benötigt Freiraum, für sich und seinen Partner – auch wenn es schwer fällt, aber dies ist ein elementarer Bestandteil jeder funktionierenden Beziehung, denn die Persönlichkeit ist es, die einen ausmacht. Sie können den Neuanfang nur dann wagen, wenn Sie mit ihrem ehemaligen Partner wirklich abgeschlossen haben. Hegen Sie noch Gefühle für Sie oder ihn, so verhindern Sie gerade diesen Schlussstrich, der einen Neuanfang doch überhaupt erst möglich macht. Verfallen Sie jetzt nicht dem Gedanken, mit einer neuen und kurzfristig angelegten Beziehung über jemanden hinwegzukommen, denn das geht schief. Nehmen Sie sich etwas Zeit für sich selbst, machen Sie Urlaub (allein, an einem Ihnen unbekannten Ort) und beschäftigen sich hier mit gänzlich anderen Dingen als denen, die Ihnen sonst in Ihrem Alltag begegnen. So können Sie einerseits trauern, andererseits wieder ein Gefühl für Ihre eigenen Bedürfnisse bekommen, welche Sie in der Beziehung häufig nach unten geschraubt haben. Sie verarbeiten die ganze Situation so langsam, aber Schritt für Schritt kommen Sie sich selbst wieder näher.

Ein neuer Kontakt

Sind Sie, befreit und entspannt zurückgekehrt, so müssen Sie dem Schicksal unbedingt freien Lauf lassen. Es bringt absolut nichts, Gefühle zu unterdrücken und dem anderen so den Eindruck zu geben, tatsächlich kein Interesse zu haben. Viele Chancen, zumindest auf eine rege Anzahl an Kontakten und Kommunikation, ergeben sich durch Online-Datingportale. Diese bieten Ihnen Gelegenheit zur Selbstdarstellung, genau wie Sie es möchten – zusätzlich kann man mit Rabattcodes einige Zeit kostenlos oder günstig Premium-Mitgliedschaften wählen, die aufgrund ihres Funktionsumfanges höhere Chancen auf einen Kontakt geben können. Um je nach persönlicher Stimmungslage wieder in den Trubel einzusteigen, sollten Sie einen kontaktfreudigen Freund zur Seite haben, denn so können Sie wieder unbeschwert einen netten Abend in Cafés und Bars verbringen, ohne zwangsläufig auf Partnersuche zu sein. Gerade in spontanen und freien Situationen ergibt sich ein gewisses Datingpotential, denn Musik und bunte Farben beeinflussen unsere Stimmung positiv und sorgen für ein gesteigertes Interesse.

Realistisch bleiben

Auch in Momenten höchster Zufriedenheit und Ekstase hält die Vorstellung, den perfekten Partner getroffen zu haben, nur kurz an. Verdeutlichen Sie sich unbedingt die Situation, dass es nicht DEN perfekten Partner oder DIE perfekte Partnerin gibt. Vielmehr ist alles, was eine Beziehung offensichtlich ausmacht, das gute und vertrauensvolle Zusammenspiel zweier eigenständiger Charaktere, die jeder für sich ein Interesse daran haben, dass es dem anderen gut geht. Natürlich werden Sie sagen, dass Sie gewisse Bedürfnisse haben, die nun mal nicht jeder Partner zu stillen vermag. Doch genau diesen Ansatz erkennt man bei der Partnersuche, denn Sie stellen dieses Bedürfnis in den Vordergrund und lassen alles andere außer Acht, sodass Sie einseitig auf andere zugehen. Es kommt immer darauf an, was Sie konkret aus der Situation machen. Seien Sie offen für neue Hobbys, verkrampfen Sie nicht bei lauernden Herausforderungen und sorgen Sie dafür, dass Ihre Unsicherheit nicht den ganzen Kontakt beeinflusst. Machen Sie sich interessant und seien Sie dem anderen gegenüber interessiert, auch wenn manche Dinge auf Anhieb nichts für Sie sind – in manche Dinge kommt man mit der Zeit rein und lernt, dies so zu akzeptieren.
Satisfied Users