Einfach und direkt den richtigen Partner finden!

"Starren Sie mich nicht so an" ODER: Dating mal anders

Wenn wir durch das genaue Beobachten des Dating-Markts etwas gelernt haben, dann dass Amerika uns in Sachen Dating meistens ein wenig voraus ist. Klar, die Amerikaner waren ja auch die Ersten auf dem Mond und die Ersten, die Heidi Klum eine Fernsehshow gegeben haben (diese Genies) und genauso sind sie in Sachen Dating ganz vorne dabei! Immer wieder tauchen in den USA neue Trends auf, die eine Weile später im europäischen und deutschen Dating populär werden. Manche Ideen sind aber auch so absurd, dass sie nie den Weg zu uns finden. So wie diese Dating-Innovation aus Kalifornien. Singles starren sich an Da hat sich nämlich jemand gedacht, dass verbale Kommunikation zum Zweck des Informationsaustauschs beim Dating total überschätzt wird. Viel wichtiger sei der Augenkontakt, daher wäre es doch eine super Idee, wenn sich Singles beim Dating einfach nur zwei Minuten lang anstarren würden. Klingt super, oder? Nicht? Trotzdem finden in San Francisco schon die ersten „Eye Gazing Partys“ (frei übersetzt „in-die-Augen-starr-Partys“) statt. Dabei haben Singles die Möglichkeit, nacheinander 20 anderen Singles in die Augen zu starren und vermutlich basierend auf diesem tiefgründigen Dating-Erlebnis zu entscheiden, wen sie davon wieder sehen möchten. Eigentlich würden wir uns ja freuen, wenn dieser Dating-Trend den Sprung nach Deutschland schaffen würde, denn bei so einer Party wären wir zu gerne mal dabei. Nicht, um uns anstarren zu lassen, aber 40 Singles dabei zuzusehen, wie sie sich gegenseitig anstarren, ist bestimmt höchst amüsant.
Jetzt kostenlos registrieren!
eine Frau ein Mann
eine Frau einen Mann
Bitte vervollständigen Sie Ihre Angaben

Indem Sie auf den Button klicken, akzeptieren Sie die "AGB" und die "Datenschutzbestimmungen".