führt Sie zur Liebe Ihres Lebens
Melden Sie sich jetzt GRATIS an

Blog

Wir haben uns bestimmt alle schon gefragt, welche Wahrheit hinter den Geschlechterklischees steckt, also fassen wir einmal zusammen, was wir wissen: Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus. Die Geschlechter sind in Vielem unterschiedlich, aber die üblichen Klischees und Stereotypes sind nicht besonders hilfreich, wenn man die Unterschiede zwischen Männern und Frauen besser verstehen will. Stattdessen wollen wir uns die Wahrheit hinter den Geschlechterklischees anschauen. Vielleicht können die spannendsten Fakten über Männer und Frauen, die gängigsten Stereotypes Geschlechterklischees erklären. Auf dieser Infografik sehen Sie die häufigsten Geschlechterklischees, erklärt durch die Fakten über Männer und Frauen, die dahinter stecken. Wenn Sie diese coole Illustration auf Ihrer Website teilen möchten, kopieren Sie einfach den Code darunter und betten Sie ihn in den HTML-Code ein.
 Die Partnervermittlung im Internet hält uns alle auf Trab. Denn irgendwie kann man sie nicht mehr ignorieren, irgendwie will man sie aber dennoch nicht nutzen aber eigentlich klingt es auch durchaus verlockend. Fast zu schön um wahr zu sein, fast zu einfach um wirklich zu funktionieren. Aber genau das tut sie und weltweit gibt es Scharren von Menschen welche ein Loblied auf die Partnervermittlung im Internet singen. Denn genau durch diese haben sie ihren Partner kennen und lieben gelernt. Daher sollte man sich mit dem Gedanken an das Liebesglück aus dem Netz durchaus anfreunden, denn es kann wirklich geschehen. Im Umkehrschluss sollte man sich allerdings auch damit befassen, was einem eigentlich daran hindert an die Liebe aus dem Web zu glauben.
Die Partnervermittlung im Internet hält uns alle auf Trab. Denn irgendwie kann man sie nicht mehr ignorieren, irgendwie will man sie aber dennoch nicht nutzen aber eigentlich klingt es auch durchaus verlockend. Fast zu schön um wahr zu sein, fast zu einfach um wirklich zu funktionieren. Aber genau das tut sie und weltweit gibt es Scharren von Menschen welche ein Loblied auf die Partnervermittlung im Internet singen. Denn genau durch diese haben sie ihren Partner kennen und lieben gelernt. Daher sollte man sich mit dem Gedanken an das Liebesglück aus dem Netz durchaus anfreunden, denn es kann wirklich geschehen. Im Umkehrschluss sollte man sich allerdings auch damit befassen, was einem eigentlich daran hindert an die Liebe aus dem Web zu glauben.
Die Liebeskummer-Expertin Marion Lang bietet heute spannende Einblicke in das gewisse Etwas, das nötig ist, um einen tollen Mann zum Traumtypen zu machen... und erklärt, warum nett sein alleine nicht reicht: Warum finde ich keinen Partner zum glücklich sein? Warum werde ich immer wieder enttäuscht? Das sind häufig gestellt Fragen von jenen Singles, die noch immer nicht ihren Wunschpartner gefunden haben. Dazu ein Auszug aus einem Beratungsgesprächs: Eine Frau mittleren Alters und seit einigen Jahren von ihrem Ex geschieden, der sie während des Zusammenlebens immer wieder mit anderen Frauen betrog. Die Trennung hatte die Frau sehr mitgenommen und ihr Selbstvertrauen, vor allem das Vertrauen in einen neuen Partner hatten sehr darunter gelitten. So hatte sie lange Zeit gebraucht, bis sie sich wieder einen neuen Partner vorstellen und ein näheres Kennenlernen auch zulassen konnte. Eines Tages war es dann doch soweit und sie entdeckte beim Ausgehen in einem Lokal einen Interessanten Typ. Sie verspürte bereits beim Anblick dieses Mannes ein verdächtiges Bauchkribbeln und sie wusste sofort: „Diesen Mann möchte ich gerne kennenlernen.“ Es entstand eine gegenseitige Anziehungskraft und so war es auch nicht verwunderlich, dass sie bereits nach kurzer Zeit miteinander in einem Gespräch verwickelt waren. Schnell wurde mehr aus diesem Kennenlernen und es folgte eine leidenschaftliche Zeit für beide, die allerdings nur von kurzer Dauer war.
  Die Liebeskummer-Expertin Marion Lang bietet heute spannende Einblicke in das gewisse Etwas, das nötig ist, um einen tollen Mann zum Traumtypen zu machen… und erklärt, warum nett sein alleine nicht reicht: Warum finde ich keinen Partner zum glücklich sein? Warum werde ich immer wieder enttäuscht? Das sind häufig gestellt Fragen von jenen Singles , die noch immer nicht ihren Wunschpartner gefunden haben. Dazu ein Auszug aus einem Beratungsgesprächs:
 Wenn wir den Statistiken Glauben schenken dürfen, dann gibt es immer mehr sogenannte Singlehaushalte in den Städten des Landes. Die Gründe dafür, allein zu sein und allein zu leben, sind teilweise bewusst gewählt worden – manchmal aber auch sind sie das Ergebnis einer Frustration, die sich in der vorangegangenen Beziehung aufgestaut hat und nun zu Hemmungen führt.Wir möchten mit diesem Beitrag Tipps und Ratschläge geben, wie auch Sie wieder mehr Erfolg bei der Partnersuche haben. 
Wenn wir den Statistiken Glauben schenken dürfen, dann gibt es immer mehr sogenannte Singlehaushalte in den Städten des Landes. Die Gründe dafür, allein zu sein und allein zu leben, sind teilweise bewusst gewählt worden – manchmal aber auch sind sie das Ergebnis einer Frustration, die sich in der vorangegangenen Beziehung aufgestaut hat und nun zu Hemmungen führt. Wir möchten mit diesem Beitrag Tipps und Ratschläge geben, wie auch Sie wieder mehr Erfolg bei der Partnersuche haben.
Der Untertitel der neuen romantischen Komödie Celeste & Jesse lautet "Beziehungsstatus: Es ist kompliziert". Wann ist es das nicht? fragt sich da vielleicht der eine oder andere. Das Besondere an diesem Film ist es, dass die Beziehung der beiden Hauptfiguren, ihre Gefühle und ihre Wünsche tatsächlich so kompliziert sind, wie an es vom echten Leben kennt. Im Gegensatz zur Standard-Hollywoodkomödie, wo von Anfang an ziemlich klar ist, dass der Held und die Heldin früher oder später zu einander finden werden, sind Celeste (Rashida Jones) und Jesse (Andy Samberg) am Anfang des Films schon ein Paar. Genauer gesagt sind die beiden sogar verheiratet, befinden sich gerade in der Trennungsphase und wollen sich scheiden lassen. So weit, so ungewöhnlich, allerdings kommt noch hinzu, dass sie trotz Trennung noch immer Tür an Tür leben, fast jede freie Minute miteinander verbringen und sich eher wie beste Freund verhalten, anstatt wie Ex-Partner. Anstatt sich also den ganzen Film über zu fragen, ob "er" "sie" kriegt und wie, fragt man sich hier, ob Celeste und Jesse sich trennen werden oder ob sie doch noch zu einander finden.
Egal, ob Single oder in einer Beziehung, der Valentinstag ist für Viele ein Synonym für Liebe. Jedes Jahr werden am Valentinstag weltweit etwa 1 Milliarde romantische Karten verschickt und mehr als 50 Millionen Rosen verschenkt und 53% der Frauen würden mit ihrem Freund Schluss machen, wenn er ihnen nichts zum Valentinstag schenkt. Aber haben Sie sich je Gedanken darüber gemacht, ob dieser vermeintlich romantische Tag auch ein Anlass ist, der Gefühle und Intimität fördert? Immerhin bemerken Kritiker schon seit Jahren, dass der Valentinstag hauptsächlich ein Konsumfest ist und eher dem Verkauf von Pralinen und Blumen dient als der Liebe an sich. Eine aktuelle Studie der Casual Dating Agentur C-date scheint jetzt den Kritikern recht zu geben!
Egal, ob Single oder in einer Beziehung, der Valentinstag ist für Viele ein Synonym für Liebe. Jedes Jahr werden am Valentinstag weltweit etwa 1 Milliarde romantische Karten verschickt und mehr als 50 Millionen Rosen verschenkt und 53% der Frauen würden mit ihrem Freund Schluss machen, wenn er ihnen nichts zum Valentinstag schenkt. Aber haben Sie sich je Gedanken darüber gemacht, ob dieser vermeintlich romantische Tag auch ein Anlass ist, der Gefühle und Intimität fördert?Immerhin bemerken Kritiker schon seit Jahren, dass der Valentinstag hauptsächlich ein Konsumfest ist und eher dem Verkauf von Pralinen und Blumen dient als der Liebe an sich. Eine aktuelle Studie der Casual Dating Agentur C-date scheint jetzt den Kritikern recht zu geben!

Seiten