Einfach und direkt den richtigen Partner finden!

Weblog von master

Wann soll ich meinen Beziehungsstatus auf Facebook ändern?

Wir haben bereits debattiert, ob man seinen Beziehungsstatus auf Facebook überhaupt ändern sollte. Wenn Sie aber beschlossen haben, dass Sie Ihre guten Nachrichten mit der Welt teilen wollen (zumindest mit dem Teil der Welt, mit dem Sie auf Facebook befreundet sind), dann ist Timing alles Hier ist unsere Checkliste, mit der Sie den richtigen Zeitpunkt finden, um Ihren Beziehungsstatus auf Facebook zu ändern:
  •  Ist es offiziell? Sind Sie sicher, dass Sie in einer Beziehung sind, und dass Ihr Partner das genauso sieht?
  • Ist es etwas Ernstes? Sie müssen nicht sicher sein, dass Sie den Rest Ihres Lebens in dieser Beziehung verbringen wollen, aber Sie wollen auch nicht jeden Monat Ihren Beziehungsstatus hin und her ändern.

Sollten Sie Ihren Beziehungsstatus auf Facebook ändern?

Heutzutage läuft viel Kommunikation mit Freunden über Facebook. Früher (zu prä-digitalen) Zeiten hat man sich einer Handvoll von guten Freunden anvertraut, wenn man jemand neu kennen gelernt hat, hat berichtet, wie die Dinge sich entwickelten und sagte es ihnen, wenn die Beziehung offiziell wurde. Heute kann man mit ein paar Klicks den Beziehungsstatus auf Facebook ändern, um allen Facebook-Freunde auf einmal zu sagen, die man in einer Beziehung ist.

SMSen, Anrufen oder Mailen? Neue Dating-Etikette oder einfach nur schlechte Manieren?

Früher waren die ersten Schritte beim Dating in etwa: Treffen, nach der Telefonnummer fragen (üblicherweise der Mann), warten auf den Anruf (üblicherweise die Frau), erstes Date, warten auf einen weiteren Anruf, zweites Date, usw. Warten auf den ersten Anruf war manchmal qualvoll. Während der Mann in der Regel versuchte, cool zu bleiben und nicht zu früh anrufen, beschäftigte die Frau sich mit der Frage "Warum ruft er nicht an?" Wenn er allerdings endlich angerufen hat, waren die ersten paar Telefongespräche eine gute Möglichkeit, sich vor dem ersten Date ein bisschen besser kennen zu lernen. Eine entspannte Unterhaltung, ohne sich Gedanken zu machen, wie man aussieht und ob man sich gut präsentiert. Heute gehören Telefongespräche langsam aber sicher der Vergangenheit an. Viele Menschen haben nicht einmal mehr eine Festnetznummer und Mobiltelefongespräche werden gehemmt von schlechtem Empfang, Akkulaufzeit und Sorgen um Gesundheitsrisiken. Viele rufen ungern ein Handy an, um einfach nur zu plaudern. Es stehen so viele andere Formen der Kommunikation zur Verfügung: eine SMS senden, eine Instant Message zu schreiben oder eine E-Mail zu verschicken ist so viel einfacher, als jemanden anzurufen.

Glücksritter

Der Mann, der ewige Glücksritter auf der Jagd nach der holden Maid, den Millionen, dem Sportwagen, dem Ansehen, dem schnellen Sex oder was auch immer vermeintliches Glück bedeuten mag. Glück zu haben ist heutzutage fast ein Muss, eine Sucht, wenn man den vielen Ratgebern, Magazinen und selbsternannten Gurus glauben schenken darf.  Wer kein Glück hat, ist automatisch unglücklich! Und das darf und kann nicht sein. Also wird wieder Jagd auf das Glück gemacht, ohne Rücksicht auf Verluste. Und die Verluste sind hoch! Es ist das Leben an sich das leidet, denn zum Leben gehören gute wie schlechte Zeiten. In den Schlechten lernt man, in den Guten genießt man. Und wenn es einen dann trifft, all die kleinen und großen Momente, dann hat man auch noch richtiges Glück. Einfach so.

Erstes Schwules Matchmaking-Festival in Lisdoonvarna

Das Lisdoonvarna Matchmaking-Festival, das älteste und bekannteste Matchmaking-Festival der Welt, hat schon viele Generationen von Singles verkuppelt, aber dieses Jahr bekommt die Tradition ein Update. Ursprünglich diente die irische Veranstaltung dazu, jungen Farmern die passende Ehefrau zu finden, aber das Stiften von Ehen ist schon lange nicht mehr die Hauptaufgabe. Daher haben sich die Veranstalter etschlossen, dass es endlich Zeit wird, das Matchmaking-Festival wirklich ins 21. Jahrhundert zu holen. Zum ersten Mal wird im Laufe des einmonatigen Festivals ein schwul-lesbisches Wochenende stattfinden. Der Name "The Outing" bedeutet „Ausflug“ und bezieht sich natürlich auf den auch bei uns geläufigen Anglizismus, sich zu als Schwul zu outen. Das Wochenende bietet die üblichen Events, Konzerte und Tanzveranstaltungen, für die das Festival bekannt ist, nur, dass eben nicht nur Männer und Frauen verkuppelt werden, sondern auch – ganz nach Belieben - Männer mit Männern und Frauen mit Frauen.

Die spannendsten Fakten über Männer und Frauen

Wir haben uns bestimmt alle schon gefragt, welche Wahrheit hinter den Geschlechterklischees steckt, also fassen wir einmal zusammen, was wir wissen: Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus. Die Geschlechter sind in Vielem unterschiedlich, aber die üblichen Klischees und Stereotypes sind nicht besonders hilfreich, wenn man die Unterschiede zwischen Männern und Frauen besser verstehen will. Stattdessen wollen wir uns die Wahrheit hinter den Geschlechterklischees anschauen.

Partnervermittlung im Internet

Die Partnervermittlung im Internet hält uns alle auf Trab. Denn irgendwie kann man sie nicht mehr ignorieren, irgendwie will man sie aber dennoch nicht nutzen aber eigentlich klingt es auch durchaus verlockend. Fast zu schön um wahr zu sein, fast zu einfach um wirklich zu funktionieren. Aber genau das tut sie und weltweit gibt es Scharren von Menschen welche ein Loblied auf die Partnervermittlung im Internet singen. Denn genau durch diese haben sie ihren Partner kennen und lieben gelernt. Daher sollte man sich mit dem Gedanken an das Liebesglück aus dem Netz durchaus anfreunden, denn es kann wirklich geschehen. Im Umkehrschluss sollte man sich allerdings auch damit befassen, was einem eigentlich daran hindert an die Liebe aus dem Web zu glauben.

Was macht den Traumtypen aus?

MarionLangLiebeskummer-ExpertinDie Liebeskummer-Expertin Marion Lang bietet heute spannende Einblicke in das gewisse Etwas, das nötig ist, um einen tollen Mann zum Traumtypen zu machen... und erklärt, warum nett sein alleine nicht reicht: Warum finde ich keinen Partner zum glücklich sein? Warum werde ich immer wieder enttäuscht? Das sind häufig gestellt Fragen von jenen Singles, die noch immer nicht ihren Wunschpartner gefunden haben. Dazu ein Auszug aus einem Beratungsgesprächs: Eine Frau mittleren Alters und seit einigen Jahren von ihrem Ex geschieden, der sie während des Zusammenlebens immer wieder mit anderen Frauen betrog. Die Trennung hatte die Frau sehr mitgenommen und ihr Selbstvertrauen, vor allem das Vertrauen in einen neuen Partner hatten sehr darunter gelitten. So hatte sie lange Zeit gebraucht, bis sie sich wieder einen neuen Partner vorstellen und ein näheres Kennenlernen auch zulassen konnte. Eines Tages war es dann doch soweit und sie entdeckte beim Ausgehen in einem Lokal einen Interessanten Typ. Sie verspürte bereits beim Anblick dieses Mannes ein verdächtiges Bauchkribbeln und sie wusste sofort: „Diesen Mann möchte ich gerne kennenlernen.“ Es entstand eine gegenseitige Anziehungskraft und so war es auch nicht verwunderlich, dass sie bereits nach kurzer Zeit miteinander in einem Gespräch verwickelt waren. Schnell wurde mehr aus diesem Kennenlernen und es folgte eine leidenschaftliche Zeit für beide, die allerdings nur von kurzer Dauer war.

So gelingt die Partnersuche

partnersucheWenn wir den Statistiken Glauben schenken dürfen, dann gibt es immer mehr sogenannte Singlehaushalte in den Städten des Landes. Die Gründe dafür, allein zu sein und allein zu leben, sind teilweise bewusst gewählt worden – manchmal aber auch sind sie das Ergebnis einer Frustration, die sich in der vorangegangenen Beziehung aufgestaut hat und nun zu Hemmungen führt. Wir möchten mit diesem Beitrag Tipps und Ratschläge geben, wie auch Sie wieder mehr Erfolg bei der Partnersuche haben.

Gewinnspiel zum Valentinstag: Kinotickets zu gewinnen

Der Untertitel der neuen romantischen Komödie Celeste & Jesse lautet "Beziehungsstatus: Es ist kompliziert". Wann ist es das nicht? fragt sich da vielleicht der eine oder andere. Das Besondere an diesem Film ist es, dass die Beziehung der beiden Hauptfiguren, ihre Gefühle und ihre Wünsche tatsächlich so kompliziert sind, wie an es vom echten Leben kennt. Im Gegensatz zur Standard-Hollywoodkomödie, wo von Anfang an ziemlich klar ist, dass der Held und die Heldin früher oder später zu einander finden werden, sind Celeste (Rashida Jones) und Jesse (Andy Samberg) am Anfang des Films schon ein Paar. Genauer gesagt sind die beiden sogar verheiratet, befinden sich gerade in der Trennungsphase und wollen sich scheiden lassen.

So weit, so ungewöhnlich, allerdings kommt noch hinzu, dass sie trotz Trennung noch immer Tür an Tür leben, fast jede freie Minute miteinander verbringen und sich eher wie beste Freund verhalten, anstatt wie Ex-Partner. Anstatt sich also den ganzen Film über zu fragen, ob "er" "sie" kriegt und wie, fragt man sich hier, ob Celeste und Jesse sich trennen werden oder ob sie doch noch zu einander finden.

Valentinstag – sollte der Tag der Liebe auch ein Tag für Sex sein?

Egal, ob Single oder in einer Beziehung, der Valentinstag ist für Viele ein Synonym für Liebe. Jedes Jahr werden am Valentinstag weltweit etwa 1 Milliarde romantische Karten verschickt und mehr als 50 Millionen Rosen verschenkt und 53% der Frauen würden mit ihrem Freund Schluss machen, wenn er ihnen nichts zum Valentinstag schenkt. Aber haben Sie sich je Gedanken darüber gemacht, ob dieser vermeintlich romantische Tag auch ein Anlass ist, der Gefühle und Intimität fördert? Immerhin bemerken Kritiker schon seit Jahren, dass der Valentinstag hauptsächlich ein Konsumfest ist und eher dem Verkauf von Pralinen und Blumen dient als der Liebe an sich. Eine aktuelle Studie der Casual Dating Agentur C-date scheint jetzt den Kritikern recht zu geben!

Blue Monday 2013 - so bekämpfen Sie den deprimierensten Tag des Jahres

Blue Monday ist der Titel eines beliebten New Order Songs. Mit den Textzeilen „ How do I feel? Tell me now, how should I feel?“, drückt er die Gefühle vieler Menschen aus, die Montag für den schlimmsten Tag der Woche halten und nicht recht wissen sollen, wie sie sich am Anfang einer neuen Woche fühlen sollen. Vor ein paar Jahren haben Wissenschaftler untersucht, welcher Tag des Jahres der schlimmste Blue Monday von allen ist. Ihren Berechnungen zufolge ist der dritte Montag im Januar offiziell der deprimierenste Tag des Jahres. Dieses Jahr fällt der Blue Monday 2013 auf den 21. Januar. Nach den entspannten Weihnachtsferien wird es immer schwieriger, sich an die guten Vorsätze zu halten, das Wetter ist kalt und die Tage kurz (zumindest in der nördlichen Hemisphäre – die Studie kam aus England), und es gibt wenig, auf das man sich in der näheren Zukunft freuen kann. Aus all diesen Gründen ist Januar auch Hochsaison für die Partnervermittlung. Bei be2 ist in diesem Monat so viel los wie sonst zu keiner anderen Jahreszeit. Eine Nachricht von einem be2-Partnervorschlag kann an einem Montag Morgen wahre Wunder wirken - und mit einem kleinen Flirt am Wochenanfang ist der Montagsblues wie weggeblasen!

"Ich bin Fremdgegangen" – beichten oder nicht?

MarionLangLiebeskummer-Expertin

Die Liebeskummer-Expertin Marion Lang trifft in ihrer Liebeskummer-Beratung immer wieder auf Menschen, die unter einem Seitensprung leiden. Nicht immer sind es die Betrogenen, die sich quälen, sondern oft auch die Betrüger, die ein schlechtes Gewissen haben, weil sie fremdgegangen sind und Angst haben, den Seitensprung zu beichten.

Paare gesucht!

Für eine namenhafte Frauenzeitschrift suchen wir Paare, die sich über be2 kennengelernt haben und eine außergewöhnliche Kennenlern-, Liebesgeschichte zu erzählen haben. Die Voraussetzungen: - Alter zwischen 20 und 40 Jahren - Bereitschaft 2 Fotos zur Verfügung zustellen - Zeit für ein Telefoninterview Bitte melden Sie sich bis Montag, 14. Januar 2013 mit der Kurzfassung Ihrer Geschichte.

Crash, Boom, Bang! Die neue be2-Werbung zeigt, wie Gefühlsexplosionen aussehen

Die letzte be2-Werbung lief vor ziemlich genau zwei Jahren zum ersten Mal im deutschen Fernsehen. Jetzt wurde es Zeit für ein neues Konzept. Unser Kreativ-Team hat diesmal überlegt, worum es bei der Partnersuche eigentlich wirklich geht. Was ist Singles wichtig, wenn sie sich bei be2 registrieren? Das Resultat: die schönste und romantischste be2-Werbung, die es je gab! Aber sehen Sie selbst:

Zusammenziehen mit dem Partner? Erst wenn man seine Macken kennt!

Mit dem Partner zusammenziehen ist ein wichtiger Schritt in einer Beziehung. Für die meisten Menschen gehört er früher oder später zu einer glücklichen Beziehung dazu, denn nur wenige Paare schaffen es, über lange Jahre zusammen zu sein, aber getrennt zu leben. Im Gegensatz zu früher kommt das Zusammenziehen mit dem Partner erst nach dem ersten Date, dem ersten Kuss, und meistens auch erst nach dem ersten Sex, dem ersten gemeinsamen Urlaub und vor der Ehe. Der Vorteil: so kennt man schon vor dem Zusammenziehen die Macken des Partners, weiß, ob man es auch tagein, tagaus unter einem Dach zusammen aushält, ob sich genug Gemeinsamkeiten in der Haushaltsführung finden, dass man das gemeinsame Heim auch gemeinsam einrichten, sauber halten und wohnlich gestalten kann. Natürlich ist jeder Mann und jede Frau anders und es liegt an einem selbst, den Partner so gut kennen zu lernen, dass man das Zusammenleben gut einschätzen kann, aber manche Macken sind eben auch "typisch Mann" und "typisch Frau", wie auch die Ergebnisse einer Umfrage von immowelt zeigt. Die Ergebnisse sehen Sie nach dem Sprung...

Probleme bei der Partnersuche - Tipps von der Expertin

MarionLangLiebeskummer-ExpertinDie Liebeskummer-Expertin Marion Lang spricht in ihrer Liebeskummer-Beratung nicht nur mit Menschen, die unglücklich verliebt sind, sondern auch mit Menschen, die gar nicht erst einen Partner finden, in den sie sich verlieben könnten. Bei uns können Sie die nachlesen, was die Expertin bei Problemen bei der Partnersuche rät: In meinen Singlecoachings lerne ich viele allein lebende, unglückliche Menschen kennen. Gemeinsam ist ihnen das Problem, noch immer nicht den Partner gefunden zu haben, mit dem sie zusammen glücklich sein können. Viele suchen deshalb ihr Glück in einer Singlebörse, über eine Kontaktanzeige oder einem Internet-Forum, übersehen dabei aber, dass auch diese Möglichkeiten gut überlegt und vorbereitet sein wollen. Manche Singles scheitern schon bei der Erstellung eines geeigneten Partnerprofils oder dem eines Anzeigentextes, andere beim ersten Date und viele beim sich besser Kennenlernen. Eine gute Darstellung ist die Tür zum Glück. Ob es um eine interessante Kontaktanzeige geht, ein ansprechendes Partnerprofil oder auch um inspirierende hochgeladene Fotos. Die Darstellung der eigenen Person ist eine Marketingstrategie und Erfolgsfaktor Nummer eins. Sie ist die Voraussetzung für viele interessante Rückmeldungen und Kontakte. Der erste Kontakt, das erstes Date ist eine weitere Hürde, die es zu nehmen gilt und die darüber entscheidet, ob sich nun die Tür zum Glück öffnet oder ob sie verschlossen bleibt. Denn nun entscheidet der persönliche Eindruck, die eigene Ausstrahlung. Nur wenn man es schafft, beim Gegenüber alle Sinne anzusprechen, ist Gefallen, Sympathie und vielleicht Verlieben möglich.

Seiten