führt Sie zur Liebe Ihres Lebens
Melden Sie sich jetzt GRATIS an

Was lange währt…


 

Was lange währt…
be2 Index 89! Conny konnte kaum glauben, wie hoch die Zahl war, die den Grad der Übereinstimmung mit Oliver, 35 aus Konstanz, anzeigte. Besonders bei den Ansichten gab es viele Gemeinsamkeiten. Und genau darauf legte Conny, 36 aus Köln, besonderen Wert. Also schrieb sie ihn an. Ein loser Email-Kontakt entstand, der sich über fünf Monate hinzog. Denn Oliver schaute nur unregelmäßig in seinen be2-Account. Aber jedes Mal, wenn er reinschaute, lag darin eine Email von Conny. "Da ich dem Persönlichkeitstest sehr vertraute, wollte ich gerne mehr von ihm wissen", erzählt Conny. "Ich hatte schon andere Männer bei be2 getroffen, die alle sehr nett waren - aber bei keinem war der be2 Index so hoch wie mit Oliver. Diesen Mann wollte ich mir nicht entgehen lassen."

Im Mai war es dann soweit: Oliver lud Conny zu sich ein. Beide verbrachten ein verlängertes Wochenende in Konstanz. "Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und teilen wirklich die gleichen Ansichten", resümiert Oliver. "Uns ging zu keiner Zeit der Gesprächsstoff aus. Besonders beim Thema Reisen haben wir unendlich viele Anekdoten und Erfahrungen austauschen können." Ein gemeinsames Interesse, das sie gleich in die Tat umsetzten: Jeden Tag machten sie einen Ausflug rund um den Bodensee und waren dabei auch in Österreich und der Schweiz. Sogar ein Open-Air-Konzert haben sie besucht. "Die vier Tage waren wunderschön", schwärmt Conny. "Olli war zauberhaft zu mir. Die gemeinsame Zeit war viel zu schnell vorbei."

Danach erhöhte sich dann deutlich ihre Email-Frequenz. Jeden Tag tauschten sich die beiden über das Internet aus. Bald stand das nächste Treffen an. Diesmal bei Conny in Köln und dieses Mal auch mit dem ersten Kuss. "Danach war es um mich endgültig geschehen", lacht Oliver. "Als ich am Montag darauf auf einer Geschäftsreise in London war, habe ich gemerkt, dass ich nicht mehr auf Conny verzichten möchte. Und teilte ihr dies auch gleich mit." Conny hatte kaum Zeit, seine Liebeserklärung auf ihrem Handy zu lesen, da klingelte schon ihr Festnetztelefon. Denn Olli wollte jetzt keine Minute mehr verlieren und hören, ob sie auch so fühlt wie er. "Seine Ungeduld war total niedlich, aber unbegründet", so Conny. "Ich hatte mich schon an dem ersten gemeinsamen Wochenende in ihn verliebt."

Seitdem sind die beiden unzertrennlich. Durch die 500 Kilometer Distanz zwischen ihren Wohnorten sehen sie sich zwar nicht jeden Tag, aber dafür immer sehr intensiv. Ihre Reise-Leidenschaft haben sie zu ihrem gemeinsamen Hobby gemacht. Im Herbst 2005 waren sie zusammen im Oman, haben die Hauptstadt Maskat besucht und im indischen Ozean gebadet. Trips nach Rom und Paris sind fürs Frühjahr geplant.

"Er ist schon unheimlich, aber es gibt nichts, was mich an ihr stört", so Oliver. "Sie ist die wunderbarste Frau, die ich kenne. Ich bin überglücklich, dass ich sie gefunden habe." Und auch Conny stimmt zu: "Unsere Liebe ist unbeschreiblich schön. Olli und ich gehören einfach zusammen. Der be2 Index hatte Recht!"
 
Satisfied Users